3x Gold, 1x Silber bei der 1.Runde des Steir. Hallencups

17.11.2018

Die erste Runde des Steirischen Hallencups ging am 17.11.2018 im Grazer USC Bad über die Bühne! Das Stück "400m Freistil - na und?" wurde ur-aufgeführt!

In den Hauptrollen konnte man Lilly Reisenauer (2010) durchs Wasser fegen sehen, die mit einer weltrekordverdächtigen Fabelzeit von 6:33,08 in der Schülerklasse 1 als erstes anschlug, und sich somit vergolden ließ.

Ihre Trainingspartnerin Lilli Paier (2011) zeigte eine für ihr "Alter" phänomenale Leistung und platzierte sich als Zweite am Stockerl.

Durch seine Leistung im Kampf gegen sich selbst und die Stoppuhr wurde Alexander Jus bei den Burschen Erster und holt wertvolle Punkte für die Hallencup-Gesamtwertung.

Bei den 2008er Mädels ist, wie auch schon in den Jahren zuvor, Laura Paier ungeschlagen, und lässt die Konkurrenz mindestens 2 Welten hinter sich.

Außerdem gab es für unsere 14 Starter insgesamt 25 persönliche Bestleistungen - auch bei den Zwischenzeiten waren wir wiedermal top - und es gab 2 Eintragungen in die Ewige Bestenliste unseres Vereines (Linda: 4:54,99 und Daniel: 4:51,40)

Da kann man nur gratulieren, und motivieren und.... weiter trainieren!   :-)